Integrierte Materialdokumentation (IMD) für das Gesundheitswesen

Case Study:
So wird Ihr Krankenhaus
fit für die Digitalisierung

Mit dieser Lösung wird die medizinische Materialdokumentation zum Kinderspiel

Krankenhäuser und Kliniken stehen vor der Herausforderung, das Gesundheitswesen so zu gestalten, dass es der Digitalisierung und der damit einhergehenden Bedeutung sachgemäßer Datenerfassung gerecht wird.

 

Denken Sie an Computertomographen oder die elektronische Patientenakte. Die Auswertung der Ergebnisse oder die IT-gestützte Patientenverwaltung wären ohne eine Software unmöglich.

 

Automatisieren Sie Ihre Materialdokumentation

Die medizinische Dokumentation von Implantaten erfolgt in vielen Krankenhäusern manuell und wird erst durch eine zeitaufwändige Eingabe in das elektronische Protokoll eingetragen. Dies kann immer wieder zu Fehleingaben führen. Mit der integrierten Materialdokumentation (IMD) automatisieren Sie diesen Prozess und haben stets einen Überblick über das eingesetzte Material.

 

ISC kennt die Herausforderungen im Gesundheitswesen und vor allem die Probleme, die bei der medizinischen Dokumentation von Implantaten einhergehen. Mit einer innovativen Lösung zur integrierten Materialdokumentation (IMD) hilft Ihnen ISC ihre Ressourcen effektiv zu managen und nachhaltige Strategien zu entwickeln & umzusetzen, in denen der Patient im Mittelpunkt steht.

 

Sie sind interessiert und möchten mehr Informationen & Einblicke? Lesen Sie in unserer neuen Case Study, wie IMD im Uniklinikum Würzburg erfolgreich eingeführt wurde.

Jetzt Case Study
downloaden!

Ja, Ich stimme der Übermittlung meiner Daten zu. Mir ist bewusst, dass die ISC Innovative Systems Consulting AG meine Daten erhebt, verarbeitet und mich zu dieser Aktion kontaktieren kann. Die Datenschutzerklärung entnehme ich der nachfolgenden Opt-In Mail.

Das erwartet Sie nach der Anmeldung

  • Sie erhalten eine Opt-In-Mail zur Bestätigung Ihrer angegebenen Daten
  • Im Anschluss erhalten Sie eine zweite Mail mit einem exklusiven Download-Link zur Case Study.
  • „Integrierte Materialdokumentation (IMD)“ (Umfang: 4 Seiten, PDF-Dokument, 2,86 MB)
  • Sie können sich jederzeit von dieser Aktion abmelden.

Über 20 Jahre Erfahrung &
zufriedene Kunden prägen unser Geschäft

Das Team Health Care von ISC deckt den kompletten Bedarf an Beratungsleistungen,
Hosting komplexer Systemlandschaften sowie Application Support ab.

 

Effektive Projekteinführung

Auf Grund unserer langjährigen Erfahrungen und voreingestellten Systemen

Modularer Aufbau

Sie als Kunde können aus einem Baukastensystem, die für Sie idealen Komponenten zusammenstellen

Erprobte Eigenentwicklungen

Eine Vielzahl an Eigenentwicklungen, erleichtert die tägliche Arbeit

Application Management

Eine effektive Methode, um Fehler schnell zu beheben und deren Ursachen, über ein monatliches Reporting, zu analysieren

Ihre Experten für eine
moderne IT-Infrastruktur

Die ISC AG ist ein anerkannter, innovativer Premiumanbieter für individuelle IT-und EDV-Lösungen mit Schwerpunkt SAP. Das Leistungsspektrum umfasst alle Themen rund um die Planung, Realisierung und Unterstützung von Netzwerk-, Sicherheits-und Systemlösungen. Dabei bietet die ISC AG souveränen Service aus einer Hand: Von Machbarkeitsstudien, Entwicklung, Projektleitung und Umsetzung bis Schulung, Training und Hosting.

 

Die ISC AG mit Sitz in Rosenheim wurde 1998 von Peter Heinold gegründet. Heute beschäftigt das Unternehmen ca. 50 Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen überwiegend mittelständische Industrieunternehmen und Unternehmen aus dem Gesundheitswesen, unter anderem die Dax-Konzerne Telekom und Siemens, das Technologie-Unternehmen Rohde & Schwarz sowie zahlreiche Kliniken wie das Klinikum Würzburg und das Klinikum Saarbrücken.

Die Partner von ISC

Diese Unternehmen vertrauen auf unsere Expertise

Die Case Study liefert ihnen Einblicke über folgende Erkenntnisse / Vorteile:

Automatisierte Nachbestellung von Materialien

Maschinelle Chargendokumentation durch Handscanner

Einfache Materialsuche für REF/Herstellerteilenummer und Materialtext

Bereitstellung bewerteter Verbrauchsinformationen für InEK, Controlling und die Abrechnung